Kulturdenkmale in Korneuburg

Objekt NR. 7

Sog. Langhaus

Als Gebäudeensemble Teil des sog. Grätzels, urkundliche Erwähnung von 1171. Bis ins 14. Jh. war in dem Gebäude vermutlich eine Pfarrerwohnung, Später fanden Umbauten statt. Im 18. Jh. diente es als Militärunterkunft, danach als Amtshaus bis 1896.

The "Longhouse"
As a collection of buildings, it was described in records dating back to 1171 as a Grätzel or small inner district. It is thought to have housed the parish priest for the then-adjacent church of St Nicholas. Later it served as military quarters and as the guildhall.

Text © Stadtgemeinde Korneuburg

 

Ein Projekt des Lions-Club Kreuzenstein, http://www.lions.at/kreuzenstein/

Eine Übersicht aller beschriebenen Objekte finden Sie H I E R

 

Impressum und Haftungsausschluss