Kulturdenkmale in Korneuburg

Objekt NR. 21

"Kaiserhaus" sog. Kwizda Haus

Es befinden sich hier Lichthof-Arkaden im 1. Stock.Im 16. Jh. diente es als Sitz der Bezirksbehörde, ab 1774 es wurde zum "Kreisamt". 1853 übernahm Franz Johann Kwizda die Kreisapotheke Korneuburg.

Kwizda House
There are atrium arcades on the first floor. In the 16th century, the building served as a seat of the district authority, and from 1774 onwards for the region. In 1853, it was taken by Franz Johann Kwizda, the district pharmacist of Korneuburg.

Texte © Stadtgemeinde Korneuburg

 

Ein Projekt des Lions-Club Kreuzenstein, http://www.lions.at/kreuzenstein/

Eine Übersicht aller beschriebenen Objekte finden Sie H I E R

 

Impressum und Haftungsausschluss